Px_zuk

Landesplanungsgesetz, Link zur Übersicht 

Rechtsgrundlagen
 

Bayerisches Landesplanungsgesetz (BayLplG) [1]

vom 27.12.2004

Fundstelle: GVBl 2004, S. 521

 

"Der Landtag des Freistaates Bayern hat das folgende Gesetz beschlossen, das hiermit bekannt gemacht wird:

Inhaltsübersicht
 

1. Abschnitt
Allgemeine Vorschriften 

Art. 1    Aufgabe und Instrumente der Landesplanung
Art. 2    Grundsätze der Raumordnung
Art. 3    Ziele der Raumordnung
 

2. Abschnitt
Organisation der Landesplanung
 

Art. 4    Landesplanungsbehörden
Art. 5    Regionale Planungsverbände
Art. 6    Verbandssatzung
Art. 7    Organe der Regionalen Planungsverbände
Art. 8    Aufsicht über die Regionalen Planungsverbände
Art. 9    Kostenerstattung an die Regionalen Planungsverbände
Art. 10  Landesplanungsbeirat
 

3. Abschnitt
Raumordnungspläne
 

Art. 11  Grundlagen
Art. 12  Umweltbericht
Art. 13  Anhörungsverfahren
Art. 14  Abwägung
Art. 15  Bekanntgabe
Art. 16  Inhalt des Landesentwicklungsprogramms
Art. 17  Ausarbeitung und Aufstellung des Landesentwicklungsprogramms
Art. 18  Inhalt der Regionalpläne
Art. 19  Ausarbeitung und Aufstellung der Regionalpläne
Art. 20  Planerhaltung
 

4. Abschnitt
Sicherungsinstrumente der Landesplanung 

Art. 21  Gegenstand, Zweck und Erforderlichkeit von Raumordnungsverfahren
Art. 22  Einleitung, Durchführung und Abschluss von Raumordnungsverfahren
Art. 23  Vereinfachtes Raumordnungsverfahren
Art. 24  Untersagung raumordnungswidriger Planungen und Maßnahmen
Art. 25  Verwirklichung der Landesplanung
 

5. Abschnitt
Datengrundlagen und Überwachung 

Art. 26  Mitteilungs- und Auskunftspflicht
Art. 27  Raumbeobachtung
Art. 28  Unterrichtung des Landtags
 

6. Abschnitt
Sonstige Vorschriften 

Art. 29  Zielabweichungsverfahren
Art. 30  Anpassungsgebot, Ersatzleistung an die Gemeinden
Art. 31  Verfahren bei der Abstimmung von Raumordnungsplänen
           
außerhalb des Geltungsbereichs dieses Gesetzes
Art. 32  Verwaltungskosten
 

7. Abschnitt
Schlussbestimmungen
 

Art. 33  Änderungen anderer Gesetze
Art. 34  In-Kraft-Treten, Außer-Kraft-Treten, Übergangsregelungen "

 

[1] Dieses Gesetz dient auch der Umsetzung der Richtlinie 2001/42/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. Juni 2001 über die Prüfung der Umweltauswirkungen bestimmter Pläne und Programme (ABl EG Nr. L 197 S. 30).

 

 

Seitenanfangnächste Seite
     Seitenanfang 

 

zur Inhaltsübersicht (Startseite)
zur Inhaltsübersicht (Startseite)